Weichstoffkompensatoren

Weichstoffkompensatoren eignen sich für gasförmige Medien wie Luft, Abgase und Lösungsmitteldämpfe sowie für den Betrieb unterhalb des Taupunkts (auch mit Stoffen mit einer bestimmten Säurekonzentration) sowie mit abrasiv angereicherten Gasen (z. B. Kohle oder Zementstaub).

Aufgrund ihres modularen Aufbaus passen sich Weichstoffkompensatoren besonders gut an unterschiedliche Anforderungen an (z. B. kritische Dichtungsanforderungen, häufige Temperatur- und Druckschwankungen) und decken daher ein sehr breites Anwendungsspektrum ab.

Die hochwertigen Materialien sowie die technische Erfahrung in Konstruktion und Fertigung gewährleisten die lange Lebensdauer und Langlebigkeit von DEKOMTE-Kompensatoren.

Weichstoffkompensatoren

DEKOMTE liefert hochwertige Weichstoffkompensatoren aus vielen verschiedenen Materialien. Grundsätzlich eignen sich Weichstoffkompensatoren am besten für gasförmige Medien wie Luft, Abgas und Lösungsmitteldämpfe, insbesondere für den Betrieb unterhalb des Taupunkts, in säurehaltigen Umgebungen oder für abrasive Abgase (z. B. mit Kohlenstaub).

Weichstoffkompensatoren sind häufig Mehrlagensysteme, bestehend aus:

  • Temperatur- und korrosionsbeständigem Isoliergewebe
  • Gasundurchlässige Folien, einschließlich:
    • Folien - Edelstahl, Aluminium oder Inconel
    • PTFE und Verbundwerkstoffe
    • Silikon und Gummi
  • UV- und wasserabweisende Materialien zum Schutz von außen

Ein Teil der Konstruktion muss auch die tragenden mechanischen Lagen berücksichtigen, um die Festigkeit für die Aufrechterhaltung der Form zu gewährleisten und dem Druck zu widerstehen (normalerweise intern, aber auch unter Unterdruck).

Reparatur & Wartung

Ein Vorteil von Weichstoffkompensatoren ist die Möglichkeit Abschnitte reparieren, austauschen oder ausbessern zu können. Dadurch können Ausfallzeiten oder Ausfälle minimiert werden. Der Serviceansatz der DEKOMTE ist es, zuverlässige technische Beratung darüber zu geben, was repariert werden kann und was ersetzt werden muss. Zu berücksichtigen sind:

  • Schäden können an einzelnen Stellen repariert werden, um die Zeit zum nächsten geplanten Ausfall zu überbrücken
  • Kompensatoren für cold-casing Anwendungen können mit geringem Risiko und guter Zuverlässigkeit repariert werden
  • Die Zuverlässigkeit von Reparaturen kann bei Hochtemperaturanwendungen schwierig zu erreichen sein

Wenn eine Inspektion durchgeführt wird, kann der Gewebeaustausch so geplant werden, dass er den Stillstandsplänen entspricht. Die Verbesserung von Materialien, Aufbauten, Befestigungssystemen oder Innenteilen kann einen wichtigen Einfluss auf eine längere Lebensdauer und langlebigere Kompensatoren haben.

Eine gründliche Bewertung der angrenzenden Kanäle ist erforderlich, um Änderungen an den Kanälen oder den Stahlteilen zu minimieren.

Dekome FJ

Die Gesamtausführung und Form des Kompensators ist ausschließlich für die zulässigen Bewegungen ausgelegt und konstruiert. Bei zusätzlicher Bewegungsflexibilität außerhalb der angegebenen Bewegungskriterien ist Vorsicht geboten.

Bewegungen

Axiale Bewegung Stauchung

axial movement

Axiale Bewegung Verlängerung

Axial Movement extension

Laterale Bewegung

Movement-Lateral

Angulare Bewegung

QUALITÄTS-SICHERUNG

Hochgradige Qualifikationen für unsere Produkt- und
Dienstleistungsangebote.

Kontaktieren Sie uns noch heute, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl einer passenden Lösung.

Rund um die Uhr, an allen 365 Tagen Unterstützung für sämtliche Inspektions-, Prüfungs- und Installationsanforderungen.

de_DEDeutsch