Sitemap | Impressum | Intranet
English
Deutsch
Español
Polski
Nederlands
Français
Finnisch
Russisch
Tschechisch

Metallkompensatoren mit großen Abmessungen

Betriebsparameter Steinkohlekraftwerk Lünen

Leistung: 750 MW
Wirkungsgrad: ~46 %
Betriebsstunden: 8000
Höhe Kesselhaus: 104m
Höhe Kühlturm: 160m
Gesamtkosten: 1.4 Mrd. EUR
Schematische Darstellung des fertigen Steinkohlekraftwerks in Lünen

Einbauort der Kompensatoren

Für den Neubau des Steinkohlekraftwerks in Lünen lieferte DEKOMTE vier große, einlagige Metallkompensatoren, die unter anderem am Kesselaustritt, vor dem Vorwärmer und vor der Rauchgasentstickung installiert wurden. Wellen- und Trägerkonstruktion wurden aus 16Mo3 gefertigt.

Einbaulage der 4 Metallkompensatoren

Fertigung und Transport in einem Stück

Die einlagigen Metallkompensatoren wurden von DEKOMTE am Stück gefertigt und via Schwertransport und Verschiffung direkt zum kraftwerkseigenen Hafen transportiert.

 

Verladung und Transport eines DEKOMTE-Kompensators mit großen Abmessungen

Beispiel für Betriebsparameter eines Metallkompensators

Temperatur: 450°C
Bewegung:
axial:    -240 +90mm 
lateral: +/- 25mm
Abmessungen: 23m x 5m x 2,0m
Gewicht: ~40 Tonnen
DEKOMTE-Metallkompensator mit großen Abmessungen

Beispiel für Betriebsparameter eines Metallkompensators

Temperatur: 450°C
Bewegung:
axial:    -268 +95mm 
lateral: +/- 50mm
Abmessungen: 21m x 5m x 2,8m
Gewicht: ~40 Tonnen
DEKOMTE-Metallkompensator